Chatandacht zu Karfreitag um 15:00 Uhr

Zu Jesu Todesstunde findet am Karfreitag, dem 10. April 2020, um 15 Uhr eine Andacht auf chat.ekir.de statt.

Ohne vorherige Anmeldung können Interessierte in den Chat gehen. Im Chat haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre persönlichen Anliegen vor Gott auszusprechen.

 

Für den Chat braucht es keine gesonderte Anmeldung, er wird um 15 Uhr freigeschaltet. Den interaktiven Gottesdienst am Karfreitag gestalten Pfarrerin Maike Roeber und Pfarrer Ralf Peter Reimann.

 

Spiritualität im Internet ist ein weites Feld, es gibt sehr unterschiedliche Erfahrungen dazu. Für viele Menschen ist es eine besondere Art der Verbundenheit, gemeinsam im Chat das Vaterunser zu beten. Obwohl jeder sich an einem anderen Ort befindet, sind alle doch in der Gebetsgemeinschaft verbunden. Außerdem besteht in dieser Andacht die Gelegenheit, auch persönliche Anliegen sich von der Seele zu schreiben und im Gebet vor Gott auszusprechen. Auch gemeinsames Schweigen ist möglich.

 

Sie sind herzlich eingeladen bei dieser Andacht dabei zu sein.

 

Gerne können Sie sich die Adresse dieser Seite speichern: chat.ekir.de

Wenn der Chat geöffnet wird, gelanden Sie von hier ohne weitere Anmeldung in den Chat. Sie müssen nur noch einen Namen für den Chat wählen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0